I was lying on the floor...
Thats me you son of a bitch, now give me money!

  1. Was bist du?
  2. Was willst du?
  3. Wovon träumst du?

me, NovaNox the massacre inside


NovaNox am 2.1.07 14:20


Inspiration und Erfindung

ich stehe am rande eines abgrunds.ich blicke in die tiefe-mir wird übel und schwindlig.
der erste impuls des gesunden menschen wäre es, von der gefahr zurückzuweichen.
unerklärlicherweise bleibe ich.
langsam versinke ich in übelkeit,
mein schwindel und schrecken in einer wolke unnennbarer
gefühle.unmerklich langsam nimmt diese wolke gestalt an.aber aus dieser wolke am rande
des abgrunds wird eine form fühlbar, ein dämon, und doch ist es nur ein gedanke,
für den normalen menschen ein furchtbarer,die stärke eines schaurigen entzückens.
es ist der gedanke daran, was während eines sturzes die
letzte empfindung wäre.
und dieser fall, diese rauschende vernichtung reizt mich aus dem grunde, weil sie
eine großartige empfindung von schmerz und qual darstellt,
die die fantasie des normalen menschen sich nicht vorzustellen vermag.
doch kann ich mich ihr noch nicht hingeben, es wartet noch zu viel auf mich. so trete
ich langsam vom abgrund zurück, die wolke verliert an substanz, der dämon verliert an kraft,
und in letzter hoffnung reißt er mir den boden weg, und ich falle...
so ist dies ein eigennütziges geschenk meines geistes, er brachte die idee hervor, und um

sie und somit sich zu erhalten füttert er meine fantasie mit der inspiration dieser empfindung.


NovaNox am 26.12.06 16:13


Silent Assassin- Murders Track

Eine einzige Spur hatte er gelegt um Anerkennung für seine Arbeit, sein Lebenswerk, einfordern zu können. Nichts hätte ihn verraten. Der Mord war sauber und lautlos durchgeführt worden, keine Glasscherben, keine umgestürzten Stühle, kein Nachbar der etwas gehört hatte. Er hatte so überlegt gehandelt, dass nicht ein Fingerabdruck oder gar ein Haar von ihm zu finden sein würde. Das Opfer hatte er professionel zerlegt und abgepackt, die spurlose Vernichtung der Leiche war ein Leichtes gewesen. Wirklich penibel wenn nicht sogar liebevoll hatte er das wenige vergossene Blut aufgewischt und die Spuren, die dem bloßen Auge verborgen geblieben wären, aber den Forensikern sofort ein Indiz für die Tat gegeben hätten, mit Amoniak vernichtet. Forensiker... Spurensicherung... Polizei? Das alles würde es nicht einmal geben müssen, denn es gab keine Spur die auf ein Verbrechen schließen lassen. Man würde sein Opfer einfach für vermisst erklären. Nichteinmal für entführt, es gab keinen Hinweis auf gewaltsames Eindringen oder die Verwendung von Einbruchswerkzeugen. Auch würde keine Person, der sein Opfer freiwillig Einlass gewährte, in Verdacht kommen. Nein, diesen perfekten Mord hatte er begangen. Keine einzige Spur würde ihn verraten...keine...bis auf diese eine absichtlich gelegte, denn jedes Genie verlangt nach Anerkennung.


NovaNox am 16.12.06 17:57


Menschenfeind

Du wirst allein geboren, du lebst allein, du stirbst allein. Allein, immer allein. Und selbst wenn du fickst, bist du allein. Allein mit deinem Fleisch, allein mit deinem Leben.
Mickrige dreihundert Francs und eine Pistole. Das ist alles, was dem früheren Schlachter nach 35 Jahren harter Arbeit und einem Aufenthalt im Knast geblieben ist. Kein Job, keine Liebe, keine Hoffnung. Nur Hass. Blanker, menschenverachtender, alles verzehrender Hass. Auf die Reichen, die Ausländer, die Schwulen, die Frauen.
Nachdem er seine schwangere Geliebte zusammengeschlagen hat, versteckt er sich in einer billigen Absteige in Paris und steigert sich in der tristen, ausgebluteten Metropole in seine Rachephantasien hinein. Er wird zur menschlichen Zeitbombe, die jederzeit hochgehen könnte.


Suicide Circle am 15.12.06 22:23


Suicide Circle am 15.12.06 22:00


Over Again...

Nur'n Fuck'n Test
Suicide Circle am 15.12.06 21:58


Lebst du noch oda stirbst du schon?
NovaNox am 15.12.06 21:42


 [eine Seite weiter]

Links

Google

Design Host
Gratis bloggen bei
myblog.de